Johanneskapelle
ehemalige Tongrube
Alte Schule mit Spielplatz
alte Ziegelei
previous arrow
next arrow

Twiehausen

Gemeinde: Stemwede
Einwohnerzahl: 498 (31.12.2020)

​Ortsheimatpflegerin
Doris Blömker
Vehlager Weg 5
32351 Stemwede-Twiehausen
Telefon: 05475 13 80   Mobil:  0151 21 040 470
E-Mail: dbloem@web.de

Für weitere Informationen:
www.twiehausen-info.de

Das Dorf:

Twiehausen ist über die Landstraße 557 (Bielefeld-Dümmer) und die Landstraße 770 (Bohmte-Stadthagen) zu erreichen und
liegt süd-östlich in der Gemeinde Stemwede. Urkundlich wurde „Tvinhusen“ erstmals 1229.
Nach Meinung von Heimatforschern bedeutet Twiehausen etwa soviel wie „bei den zwei Häusern“.
Neben dem Kern von Twiehausen gab es bereits früher mit Hollwede einen zweiten Siedlungskern,
dieser wird gegen Ende des 30-jährigen Krieges mit vier Höfen darunter einem „Halbmeierhof“ erwähnt.

Politisch gehörte Twiehausen bis 1936 zur Gemeinde Destel. Twiehausen war von 1936 bis zur Gebietsreform 1973 selbstständig.

Einen richtigen Dorfkern gibt es in Twiehausen nicht, Twiehausen ist eine in die Landschaft
eingebettete Streusiedlung mit einem hohen Waldanteil (Staatsforst)

Theodor-Krausbauer 1857 – 1926
1922 erschien sein Buch „Daheim bei Vater und Mutter“, indem er seine Kindheit beschreibt,
die er als Sohn des Dorflehrers in Twiehausen verbracht hat.

Veranstaltungen:
Ostersonntag: jährlich großes Osterfeuer mit Tanz im Zelt an der ehemaligen Schule
1. Juli-Wochenende, Schützenfest des Schütenvereins Hollwede am Gasthof „Jägersruh“
2. Sonntag im Juli Fahrrad-Juxralley der freiwilligen Feuerwehr für alle
am 4. Adventssamstag „Dorfweihnacht“ an der ehemaligen Schule, gemütliches Treffen der Twiehauser
alle 3 Jahre DORFABEND mit einer Theater-Aufführung, gemütlichem Beisammensein
2017. Motto: Burgfestival

Infrastruktur:

• ehemalige Schule mit Feuerwehrgerätehaus – genutzt von den örtlichen Vereinen und der freiwilligen Feuerwehr
• Ev.-Luth. Johanneskapelle
• kommunaler Friedhof
• Schießstand des Lübbecker Hegerings mit Jägerheim•

Vereine bzw. Gruppierungen:
• Hollweder Schützenverein
• Hollweder Sportclub
• freiwillige Feuerwehr-Löschgruppe Twiehausen
• Geflügelzuchtverein Twiehausen
• Sozialverband Twiehausen
• Landwirtschaftlicher Ortsverein
• Landfrauen – Ortsgruppe Twiehausen
• Frauenhilfe der Evang. Kirchengemeinde

Dorfleitbild / Zukunftskonzept:

Das Zusammenleben im Dorf fördern.
Die Kommunikation im Dorf durch Dorf-Website und Dorf-App intensivieren. (Förderprogramm NRW)

Straßennamen:
Neue Straßennamen wurden 1993 in Stemwede eingeführt,
bis dahin galten die Alten Hausnummern.
Zur Übersicht:
Twiehausen_Alte Hausnummern_Neue Straßen